Anthony Burgess
Bühnenfassung von Julia Fischer und Charlotte Sprenger

Clockwork Orange

Foto: ©MEYER ORIGINALS

Wenn ein Mensch nicht wählen kann, hört er auf, Mensch zu sein.

Alex und seine Droogs versetzen die Stadt in Angst und Schrecken. Sie überfallen beliebig wehrlose Opfer, vergewaltigen Frauen, bekriegen sich mit anderen Gangs. Die Gewalt ist für Alex Spaß und Genuss, das geraubte Geld Nebensache.

In seinem Kultbuch aus dem Jahre 1962 stellt Anthony Burgess eine Lösung zur Disposition, ebenso effektiv wie bedrohlich nah an gegenwärtigen Möglichkeiten: Was spricht dagegen, Gewaltbereitschaft einfach medizinisch zu unterbinden, wenn es machbar ist?

 

Premiere: 18. Januar 2018

Regie: Charlotte Sprenger
Bühne: Thomas Garvie
Kostüme: Janina Warnk
Dramaturgie: Barbara Kastner

Mit: Markus J. Bachmann, Frank Casali, Liliom Lewald, Denis Merzbach, Madieu Nguyen

Die nächsten Termine:
Mittwoch, – 20:00 Uhr
Samstag, – 20:00 Uhr
Mittwoch, – 20:00 Uhr
Dienstag, – 20:00 Uhr
Samstag, – 20:00 Uhr
Dienstag, – 20:00 Uhr
Samstag, – 20:00 Uhr