Emanuel Tandler

Regie

Emanuel Tandler studierte Literatur, Philosophie und Geschichte in Zürich und Yale.
Nach Regieassistenzen am Theater Neumarkt in Zürich und am Theater Bonn hatte seine erste eigene Inszenierung am Theater Bonn 2019 Premiere. Im spielerischen Umgang mit einem „Denken ohne Geländer“ schreibt und inszeniert er für Schauspiel, Hörspiel und Film. „Das süsse Verzweifeln“ war 2020 seine erste Arbeit für das Theater der Keller.

Aktuelle Produktionen

Das süße Verzweifeln
Die Hysteriker