Frank Casali

Frank Casali wurde in Italien geboren und absolvierte seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Der Keller. Schon während seiner Ausbildung war er in mehreren Inszenierungen am Theater Der Keller zu sehen. Eine enges Arbeitsverhältnis pflegt er mit Trace Müller und Charlotte Sprenger, für die er bei der Uraufführung von Wolfram Lotz' „Fusseln“ auf der Bühne stand, sowie Co-Regie und Chorleitung übernahm. „Fusseln“ wurde eingeladen zu den Autorentheatertagen 2020 am Deutschen Theater Berlin. Mit „Clockwork Orange“ gewann er den Heidelberger Theaterpreis 2018. Frank Casali war ebenfalls zu sehen am Theater Münster, dem Theater Aachen, den Bad Hersfelder Festspielen sowie bei dem freien Kölner Kollektiv Futur3, mit dem er 2020 den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater gewann.

www.actors-connection.de/index.php/actor/details/frank-casali/schauspiel