Madieu Ulbrich

Madieu Ulbrich wurde 1993 in Krefeld geboren und absolvierte seine Ausbildung an der Schauspielschule Der Keller. Schon während dieser Zeit hatte er bereits wiederkehrende Rollen in TV-Serien wie „Merz gegen Merz“ oder „Die Heiland“. Unter der Regie von Charlotte Sprenger gewann er mit „Clockwork Orange“ den Heidelberger Theaterpreis 2018.

Die Serie „2 Minuten“ in der er 2020 eine Hauptrolle übernahm, gewann den Seriale-Preis für den besten Ensemble Cast.
Nach seiner Ausbildung übernahm er eine durchgehende Nebenrolle in der MagentaTV-Serie „OH HELL“ und der Netflix-Serie „Life‘s a Glitch“.

Als Sprecher ist er in diversen Werbungen und Dokumentation zu hören.

Zu sehen in

Clockwork Orange

Archiv

Nichts. Das Fest