Living In A Ghost Town (UA)

Geschichten und Musik aus dem Lockdown

Abschlussinszenierung der Schauspielschule der Keller

Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv Archiv

„Living in a Ghost Town“ heißt der Corona-Song der Rolling Stones. In der Einsamkeit der Geisterstadt erfinden sieben Schauspielschüler*innen des Kellers und ein Musiker ihre eigenen Geschichten und spinnen im Erzählen, Singen und Spielen ein Netz neuer Gemeinsamkeit. Krise? Auszeit? Urlaub? Apokalypse? oder doch Chance auf eine bessere Welt? „Wenn du 10 Sekunden lang die Luft anhalten kannst, dann hast du’s nicht“.

Absurd, besinnlich, unterhaltsam.

Luis Volkner ist nominiert für den PUCK 2020

Mit

Paul Hofmann*
Hannes Imdahl*
Anna Marzinzik*
Merle Peters-Moorhouse*
Paula Schäfer*
Kathrin Selakovic*
Luis Volkner*
Jakob Wüllner*

*Schauspielschüler:in
Regie
Volker Schmalöer
Bühne & Kostüme
Johanna Viktoria Fechner
Video
Stefanie Bretschneider
Dramaturgie
Ulrike Janssen
Regieassistenz
Kathrin Gölz
Premiere
08. Oktober 2020

Zurück