DER MANN MIT DEN MESSERN (UA)
von Heinrich Böll

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Premiere am 16. März 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johannes Naber / Stefan Weigl
Zeit der Kannibalen
Eine schwarze Komödie über den Kapitalismus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rainer Werner Fassbinder
Katzelmacher
Kooperation mit der Schauspielschule DER KELLER
Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2017

 

Biografie: Ein Spiel
von Max Frisch
nominiert für den Monica Bleibtreu Preis 2017

 

 

 

 

 

 

 


"Eine charmant leichtfüßige mitunter fast zirzensisch anmutende Inszenierung" (Kölner Stadtanzeiger, 10.9.16)

 

Köln, Do bess Ming Stadt
Uraufführung von Marcus Seibert

 

 

Die nächsten Vorstellungen:

Dienstag,

20:00 Uhr

Elke Heidenreich liest

Elke Heidenreich liest aus ihrem neuen Buch "Alles fließt".

Mittwoch,

20:00 Uhr

Terror

von Ferdinand von Schirach

Donnerstag,

20:00 Uhr

Zeit der Kannibalen

eine schwarze Komödie nach Johannes Naber und Stefan Weigl

Freitag,

20:00 Uhr

Der Mann mit den Messern (UA)

von Heinrich Böll

Samstag,

20:00 Uhr

Clockwork Orange

von Anthony Burgess

Sonntag,

18:00 Uhr

Bilqiss (UA)

von Saphia Azzeddine
Ausgezeichnet mit dem Kölner Theaterpreis 2017

Dienstag,

20:00 Uhr

Tschick

nach dem Jugendroman von Wolfgang Herrndorf

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Sa, 05. Mai 2018 ab 19h:
Doppelabend:
Untewrwerfung Und BILQISS
"Zwei furiose Inszenierungen, die auf aktuellen französischen Romanen basieren und dich mit dem Islam beschäftigen" Kölnische Rundschau

In der Pause werden arabische Spezialitäten angeboten

.